Landesmeister der Jugendfeuerwehren Baden-Württemberg

Geschrieben von Thomas Schulz. Veröffentlicht in Jugendfeuerwehr

Nach fast 20 Jahren konnte die Jugendfeuerwehr den Landesmeistertitel wieder zurück nach Schallstadt holen.
Im 200km entfernten Wangen fand vor fast leeren Zuschauerrängen der Landesentscheid statt.

Nachdem es im Löschangriff zu kleinen Fehlern gekommen war, war die Hoffnung auf einen Sieg fast geschwunden.
Die Jungs ließen sich jedoch nicht hängen und zeigten im zweiten Teil einen schnellen und absolut fehlerfreien Staffellauf.
Während diese Laufes feuerten die angereisten Fans unsere Mannschaft so lautstark an, dass manch ein Schiedsrichter sich verwundert umschaute.

Die Anspannung während der Siegerehrung entlud sich, bereits bei Nennung des Drittplatzierten, in lauten Jubelschreien als klar war das wir im September an den Deutschen Meisterschaften in Montabaur teilnehmen dürfen. Als dann auch Platz zwei verkündet wurde, kannte die Freude keine Grenzen mehr.
Wir haben es wieder geschafft den Titel nach Schallstadt zu holen.

Während der langen Rückfahrt wurde im Feuerwehrheim von fleißigen Helfern ein Fest für die zurückkehrende Mannschaft vorbereitet, um diese gebührend Willkommen zu heißen. Bereits am Ortseingang wurden die Landesmeister in Empfang genommen und im Konvoi mit Martinshorn zum Feuerwehrheim begleitet.

Dort wartete neben Eltern und aktiven Feuerwehrkameraden auch unser Bürgermeister um als einer der Ersten zu gratulieren.
Nach einer von der Feuerwehr Schallstadt bezahlten Stärkung dauerte die Feier noch bis in die Nacht.

Bilder vom Landesentscheid 2015

 

Neues Löschfahrzeug LF20 KatS

Geschrieben von Thomas Schulz. Veröffentlicht in News

Am Dienstag den 26. Mai konnte die Feuerwehr ihr langersehntes neues Löschfahrzeug beim Hersteller Ziegler in Giengen a.d. Brenz in Empfang nehmen.
9 Feuerwehrleute fuhren zur Übergabe und Einweisung. Abfahrt war um 5:45 Uhr am Gerätehaus in Schallstadt, bei Ankunft in Giengen wurden wir vom Hersteller zum Frühstück eingeladen.

Frisch gestärkt wurden uns die neuen Funktionen und Bedienmöglichkeiten durch einen Mitarbeiter des Herstellers erklärt. Nach erfolgreichen Tests der Pumpen, des Stromaggregats, des Lichtmastes und weiterer Aggregate konnten wir gegen 15:30 den Rückweg nach Schallstadt antreten.

Kurz nach 20:00 Uhr war es dann soweit, mit Blaulicht und Martinshorn legten wir die letzten Meter zum Gerätehaus zurück, wo bereits eine stattliche Anzahl von Interessierten auf uns wartete. Beim anschliessenden Umtrunk hatten alle Gelegenheit sich das neue Fahrzeug noch genauer anzuschauen und von den bereits unterwiesenen Kameraden erklären zu lassen.

Durch das neue Fahrzeug wird unser 30 Jahre altes LF8 ersetzt.

Einsatzübung 2015

Geschrieben von Thomas Schulz. Veröffentlicht in News

Einsatzalarm Brand 3: Brandmeldealarm Psycho-Soziale-Klinik Lindenhof, Schallstadt

 

So lautete der Alarm der am Dienstag um 18:40 auf den Meldeempfängern der Feuerwehrleute aus Schallstadt zu lesen war.

Erst beim Eintreffen an der vermeintlichen Einsatzstelle erfuhren wir das es sich nicht um den Ernstfall, sondern um eine Übung handelte.
An diesem Abend wurden wir gemeinsam mit unseren Nachbarwehren aus Ebringen, Mengen und Pfaffenweiler auf die Probe gestellt.
Unterstützt wurden wir an diesem Abend zusätzlich durch Einheiten aus Bad Krozingen (Drehleiter und Tanklöschfahrzeug) und der Führungsgruppe "Südlicher Breisgau".
Ein Bericht zu dieser Übung findet sich hier: Bericht Badische-Zeitung

Weitere Bilder

An dieser Stelle möchten wir allen an der Planung und Durchführung dieser Übung Beteiligten danken.

 

 

Fortbildung Unfallrettung

Geschrieben von Thomas Schulz. Veröffentlicht in News

Als Feuerwehr löschen wir nicht nur Brände, sondern werden oft auch zu Verkehrsunfällen gerufen.
Immer wieder kommt es dabei dazu, das wir noch vor dem Rettungsdienst an der Einsatzstelle eintreffen.

Daher widmeten wir uns in der Probe am 19. Januar der Ersten Hilfe bei diesen Einsätzen.
Als Ausbilder konnten wir wieder unseren ehemaligen Kameraden Dr. Daniel Arndt gewinnen.

Er brachte uns zuerst auf den neuesten Stand und stellte uns einen Leitfaden zur Beurteilung der Verletzungen vor.
Danach konnten wir uns in mehreren Szenarien beweisen.

Neben der Rettung eines bewusstlosen Fahrzeuginsassen, eines schwer verletzten Motorradfahrers, konnten wir auch die korrekte Anwendung der Herz-Lungen-Wiederbelebungsmaßnahmen üben.

An dieser Stelle möchten wir Daniel nochmals herzlich für diesen gelungen Probenabend danken.